asm146x60

Dieser Internetauftritt wird mit erneuerbarer Energie von Naturstrom produziert. - Wechseln auch Sie jetzt zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter!

 

 

 

Switched on London - Energiedemokratie in Europa

16/03/2016

 

Unser Berliner Volksbegehren für neue Energie in Berlin hat nun Londoner Initiativen motiviert auch in ihrer Stadt energiedemokratisch aktiv zu werden. Mit der Kampagne "Switched on London" wollen die Aktivisten - wie auch der Berliner Energietisch - für die Gründung eines Stadtwerks in Bürgerhand sorgen, dass demokratischen, ökologischen und sozialen Kriterien entspricht.

Demokratisch
Das Stadtwerk soll zu 100 Prozent in kommunaler Hand liegen und ein Beirat eingerichtet werden, der zu je einem Drittel mit Beamten, Mitarbeitern des Stadtwerks und von der Bevölkerung gewählten Repräsentanten besetzt sein soll.
Alle EinwohnerInnen Londons sollen bei Energieentscheidungen einbezogen werden und ein Mitspracherecht bekommen. Dazu soll ein Online Diskussionsforum eingerichtet, und die Möglichkeit von Online Abstimmungen gegeben werden, wenn eingebrachte Forderungen von fünf Prozent der Londoner Bevölkerung unterstützt werden.

Ökologisch
London liegt bei der Energiewende zurück und muss daher verstärkt in erneuerbare Energien investieren. Die Stadwerke sollen Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energien anbieten. Investitionen der Stadt in fossile Energieunternehmen sollen abgezogen werden (Devestment).

Sozial
Über eine Million Londoner leben in Energiearmut und müssen sich im Winter zwischen Strom und Essen entscheiden. Das Bürgerstadtwerk soll daher faire und bezahlbare Strompreise nach einem progressiven Preissystem anbieten. Stromabklemmungen soll es nicht mehr geben und die Mitarbeiter des Stadtwerks fair bezahlt werden.

Um diese Forderungen durchzusetzen sammelt das breite Bündnis Unterschriften für eine Petition.

Mehr Informationen gibt es unter www.switchedonlondon.org.uk